Datenschutzbestimmungen

Kontaktinformationen für FLATPAY ApS DEnmark

CVR-Nr. 42718033
Lyskær 13A, 3 sal, 2730 Herlev Dänemark
E-Mail: info@flatpay.de
Telefon: +49 3030809922


Lesen Sie im Folgenden, wie wir Ihre persönlichen Daten bei FLATPAY ApS ("Flatpay", "wir" oder "uns") behandeln.

Flatpay ist ein Anbieter von Zahlungslösungen für Unternehmen. Im Rahmen unserer täglichen Arbeit stehen wir daher in Kontakt mit vielen Kunden und Lieferanten und deren personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns von großer Bedeutung, und Sie können im Folgenden mehr darüber lesen. Personenbezogene Daten: jede Form von Information über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, vgl. Artikel 4 (1) (GDPR)

Welchen Zweck verfolgt unsere Datenschutzpolitik?

Für uns bei Flatpay ist der Schutz personenbezogener Daten und die Einhaltung des Datenschutzrechts mehr als nur eine Pflicht und Verantwortung. Wir sehen darin einen wichtigen Schritt hin zu einem besseren Schutz und einem verantwortungsvolleren Umgang mit persönlichen Daten, die wir mit Unternehmen und anderen Organisationen teilen. Das ist etwas, das wir bei Flatpay gerne unterstützen möchten.

Wir arbeiten uneingeschränkt mit allen Lieferanten und Aufsichtsbehörden zusammen, die die Einhaltung des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten durch uns überprüfen wollen, und beschreiben in dieser Datenschutzerklärung den Rahmen für die Erfüllung dieser Verpflichtungen. Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzpolitik haben, können Sie sich gerne über die oben genannten Kontaktdaten an uns wenden Diese Datenschutzpolitik zielt darauf ab, zu berücksichtigen:

Unsere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und warum

Wie wir Ihre persönlichen Daten schützen

Welche Rechte Sie haben

Ihre Kontakt- und Beschwerdemöglichkeiten

Unsere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Unabhängig davon, ob Flatpay Datenverarbeiter oder Datenverantwortlicher ist oder ob wir einfach nur Zugang zu den personenbezogenen Daten anderer Unternehmen haben, berücksichtigen wir bei der Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden sechs Grundsätze der Datenverarbeitung: Flatpay betrachtet sich selbst als Datenverantwortlichen, wenn wir bestimmen, zu welchem Zweck und mit welchen Mitteln personenbezogene Daten gemäß Artikel 4(7) (GDPR) verarbeitet werden dürfen.

  1. Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf rechtmäßige, faire und transparente Weise. Wir stellen sicher, dass jede Verarbeitung gemäß dem Gesetz über personenbezogene Daten sowie anderen einschlägigen Rechtsvorschriften, z. B. dem Marketinggesetz, rechtmäßig ist. Außerdem bemühen wir uns um größtmögliche Transparenz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und bei der Einhaltung der Offenlegungspflicht.
  2. Der Zweck der Verarbeitung ist immer ausdrücklich angegeben und hat einen legitimen Zweck. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur für Zwecke, die in unser Geschäftsfeld fallen. Wir führen keine anderen Behandlungen durch, die mit dem Zweck, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, nicht vereinbar sind. Bei der Angabe des Zwecks bemühen wir uns stets, diesen so spezifisch und klar wie möglich zu formulieren.
  3. Wir erheben nur die notwendigen personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten, die zur Erfüllung des Zwecks, über den wir Sie informiert haben, erforderlich sind. Sollten wir in den Besitz weiterer unnötiger personenbezogener Daten gelangen, werden diese unverzüglich gelöscht.
  4. Wir bemühen uns, Ihre persönlichen Daten stets auf dem neuesten Stand  und korrekt zu halten.
  5. Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie sie relevant sind. Wir speichern Informationen nur so lange, wie sie für den Vertrag oder die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und uns relevant sind. Danach löschen wir personenbezogene Daten in der Regel, es sei denn, eine andere gesetzliche Verpflichtung schreibt etwas anderes vor.
  6. Und nicht zuletzt speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten stets sicher. Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten stets vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung, versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und warum?

FLATPAY erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten nur zu Zwecken, die mit dem Betrieb unseres Unternehmens zusammenhängen. Diese Datenschutzrichtlinie zielt darauf ab, die Bedingungen zu regeln, unter denen FLATPAY personenbezogene Daten verarbeitet:

- Kommunikation mit bestehenden oder potenziellen Kunden, einschließlich der Beantwortung von Anfragen zu unseren Dienstleistungen, Diensten und Produkten

- in der Lage sein, die von Ihnen oder Ihrem Unternehmen/Arbeitgeber gewünschten Dienstleistungen und Produkte anzubieten

- die Möglichkeit, Ihnen Marketingmaterial zuzusenden, einschließlich unseres Newsletters, wenn Sie sich dafür angemeldet haben

- Andere administrative oder kommerzielle Zwecke, die die Kohärenz und Qualität unserer Dienstleistungen sicherstellen sollen, z. B. Umfragen zur Kundenzufriedenheit

Wir speichern nur die personenbezogenen Daten, die für unsere Zusammenarbeit relevant sind. Daher handelt es sich in der Regel um Informationen über:

- Name

- Rolle/Titel

- Geschäftliche - E-Mail-Adresse

- Telefonnummer im Büro

- Alle Informationen für Abrechnungszwecke

Da wir keine anderen personenbezogenen Daten erheben als die, die Sie oder Ihr Arbeitgeber uns übermitteln, raten wir Ihnen davon ab, uns nicht relevante personenbezogene Daten zu übermitteln, insbesondere sensible personenbezogene Daten: Besondere Kategorien personenbezogener Daten oder Informationen über strafrechtliche Verurteilungen oder Straftaten werden von uns nicht erhoben oder verarbeitet, es sei denn, es liegt eine besondere und ausdrückliche Vereinbarung darüber vor. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergibt sich aus der Datenschutzverordnung. Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, geschieht dies entweder, weil sie

:- Erforderlich für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags mit der registrierten Person,

- weil wir ein anderes berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben oder

- Weil wir die Zustimmung für die Verarbeitung erhalten haben

Wenn wir die Rechtmäßigkeit auf ein berechtigtes Interesse stützen, haben wir unsere diesbezüglichen Überlegungen in einer sogenannten "Bewertung des berechtigten Interesses" (LIA) dokumentiert. Wenn Sie diese LIA einsehen möchten, können Sie uns unter den angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir haben eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um einen wirksamen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, z. B.,

- Eine Reihe von Richtlinien, Prozessen und Kontrollen, die sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter die geltenden Rechtsvorschriften für personenbezogene Daten einhalten können

- Die Leitlinien und technischen Maßnahmen werden auf der Grundlage einer Bewertung der Sensibilität der Informationen und der mit der jeweiligen Verarbeitung verbundenen Risiken kontinuierlich weiterentwickelt.

- Zugriffsbeschränkungen, die sicherstellen, dass nur autorisierte Mitarbeiter oder Partner auf personenbezogene Daten zugreifen

Wir haben diese Prozesse und Richtlinien durch eine Reihe von technischen Sicherheitsmaßnahmen ergänzt, einschließlich des Einsatzes von Firewalls, Anonymisierungstechnologien sowie der Aktualisierung und Implementierung neuerer und sicherer IT-Systeme. Für den Fall einer Sicherheitsverletzung verfügt Flatpay über einen Notfallplan, der eine rechtzeitige Benachrichtigung der Datenaufsichtsbehörde sicherstellt, und wenn die Sicherheitsverletzung ein hohes Risiko für Sie darstellt, werden wir Sie ebenfalls unverzüglich benachrichtigen.


Ihre Rechte

Die Datenschutzverordnung gewährt Ihnen als registrierte Person eine Reihe von Rechten. Viele dieser Rechte sind komplex, und wir empfehlen Ihnen, mehr unter dsgvo-gesetz.de zu lesen, um Ihre Rechte bestmöglich zu verstehen. Um so viel Klarheit wie möglich zu schaffen, haben wir im Folgenden eine kurze Zusammenfassung Ihrer Rechte erstellt.

Recht auf Zugang

Wenn Flatpay persönliche Daten über Sie verarbeitet, stellen wir sicher, dass Sie jederzeit darüber informiert werden. Wie wir Sie informieren, hängt von dem jeweiligen Auftrag ab. Um sicherzustellen, dass alle angemessen informiert sind, informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung auch über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten. Recht auf Berichtigung: Wir bemühen uns, dass die von uns verarbeiteten Daten immer aktuell und korrekt sind. Es kann jedoch vorkommen, dass sich personenbezogene Daten ändern, z. B. aufgrund einer Namens- oder Adressänderung, wodurch unsere Daten veraltet sind. Sollte dies der Fall sein, können Sie uns dies gerne mitteilen, woraufhin wir Ihre Daten unverzüglich korrigieren werden.

Recht darauf, vergessen zu werden

Wenn eine Reihe von Bedingungen erfüllt sind, haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten vor der üblichen Löschungsfrist löschen zu lassen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen, stellen wir die Verarbeitung - mit Ausnahme der Speicherung - unverzüglich ein, bis eine Einigung erzielt ist oder die Datenaufsichtsbehörde eine Entscheidung getroffen hat.

Widerspruchsrecht. In einigen Fällen haben Sie das Recht, gegen bestimmte Arten der Verarbeitung Widerspruch einzulegen, z. B. gegen Direktmarketing oder automatische Einzelentscheidungen.

Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Sie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten beantragen, stellen wir sicher, dass Ihnen die Informationen in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden.

Recht auf Widerruf der Zustimmung

Wenn wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Einwilligung stützen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies können Sie tun, indem Sie uns an Hand unserer Kontaktangaben, kontaktieren.

Recht auf Beschwerde

Sollten Ihre Erwartungen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, nicht erfüllt sein, haben Sie jederzeit das Recht darauf, sich bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Kontakt- und Beschwerderichtlinien. Wenn Sie gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns Einspruch erheben oder sich darüber beschweren möchten, wenden Sie sich bitte unverzüglich an info@flatpay.de.

Wenn Sie sich bei Flatpay beschweren, hindert Sie das nicht daran, sich gleichzeitig bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Um Zugang zu den regionsspezifischen Datenschutzrichtlinien zu erhalten, besuchen Sie bitte die dementsprechende lokale Website für jeden einzelnen Markt über den unten stehenden Link.